Schützenverein Rehden von 1924 e.V.
   
 
Schützenfest 2006

Gabi "die Unkaputtbare" regiert in Rehden 
Mit einem spannenden Königsschießen hatte das Schützenfest in Rehden am 10. und 11. Juni einen würdigen Höhepunkt. Gleich sechs Stechen waren am Sonntag notwendig, um die Thronfolge beim Schützenverein Rehden von 1924 e.V. unter den 17 Anwärtern zu klären.

Am Ende setzte sich mit Gabi Bünte-Brückner zum zweiten Mal in der Vereinsgeschichte eine Frau an die Spitze des Schützenvolks. Gemeinsam mit Prinzgemahl Ralf Bünte wird sie im kommenden Jahr als „Die Unkaputtbare“ das Zepter führen. Den Titel des Vizekönigs errang Thomas Nowak, und den dritten Platz belegte Thorsten Sander.

Zu den Klängen der Band „Charleston“ feierten die Rehdener ihre neue Königin dann fröhlich.

Bereits am Tag zuvor waren die übrigen Mitglieder des Hofstaats ermittelt worden. Karina „Die Hilfsbereite“ Bollhorst regiert künftig mit Sascha Langhorst als Jugendkönigin. Sie konnte Bernhard Lanz und Christoph Heitmeier auf die Plätze verweisen.

Bei den Kindern setzte sich Phillip Kenneweg gegen Dario Imsande und Melissa Borggrefe durch. Er führt nun als „Der Bayernfan“ mit Königin Melissa Borggrefe das Zepter.

Ebenfalls am Samstag fand das Schießen um den Titel der Schützenliesel statt. Diese Würde sicherte sich Heidi Imsande, deren Ehemann Detlef Imsande ihr als Schützenhannes zur Seite stehen wird. Auf den Plätzen folgten Marion Bollhorst und Regina Bünte-Ziegler.

Beim Schießen der ehemaligen Schützenlieseln siegte Elke Thamm vor Heike Gottwald und Anneliese Schipplock.

Bilder vom Zapfenstreich 2006

Bilder vom 1. Schützenfesttag 2006

Bilder vom 2. Schützenfesttag 2006

Bilder von der Nachfeier 2006